Umwelt

Unschädlichkeit, Ökodesign und Recycling

In einer Zeit, in der wir mit bedeutenden ökologischen Herausforderungen konfrontiert sind, ist die Entscheidung für Produkte aus EPS, EPP und EPE in mehrerer Hinsicht klug :

  • keine Verwendung von FCKW und H-FCKW oder von toxischen Produkten
  • Erhaltung und Schonung der natürlichen Ressourcen (98 % Luft und nur 2 % Rohstoff)
  • Verringerung der CO2-Emissionen dank des geringen Gewichts und der isolierenden Eigenschaften
  • Garantie für ein maximales Recycling
  • Verarbeitung und Formung erfordern nur eine geringe Energiemenge (Wasserdampf) und erzeugen keine Abfälle (dreimal geringerer Wasserbedarf als für die Herstellung der gleichen Verpackung aus Karton)

Das Planungsbüro von X-Pack achtet ebenfalls auf eine möglichst hohe Nachhaltigkeit und Wiederverwendbarkeit der entwickelten Produkte.

98 % Luft und nur 2 % Rohstoff

Die Produkte aus EPS und EPP bestehen häufig zu 98 % aus Luft (bei einer Dichte von 20 kg/m³). Das bedeutet eine enorm sparsame Nutzung von Rohstoffen im Vergleich zu den meisten verwendeten Produkten. Hierdurch werden die natürlichen Ressourcen bewahrt.

Energieeinsparungen

EPS und EPP machen eine rationelle Energienutzung möglich :

  • Dank ihrer stark isolierenden Eigenschaften ermöglichen es EPS und EPP, den Verbrauch nicht erneuerbarer natürlicher Ressourcen (Energie) zu verringern.
  • Durch ihr sehr niedriges Eigengewicht (8-mal leichter als Karton) tragen Verpackungen und Formteile aus EPS und EPP zur Verringerung des Kraftstoffverbrauchs beim Transport und bei ihrer Verwendung bei.

Zu 100 % recycelbar

Verpackungsabfälle (und andere Abfälle) von expandierten Produkten (EPS, EPP usw.) werden in den Sortierzentren und von den Industriebranchen gesammelt. Sie werden von spezialisierten Einrichtungen recycelt, um dann in Form von gemahlenen oder verdichteten Produkten wiederverwertet zu werden, die die Herstellung neuer Teile ermöglichen. Verschmutzte Abfälle können durch Verbrennung energetisch verwertet werden.

X-Pack engagiert sich !

Um die verschiedenen wirtschaftlichen Akteure beim Recycling von EPS-Abfällen zu unterstützen, bietet X-Pack einen Sammel- und Recyclingservice an.

Im Rahmen dieses Systems werden saubere EPS-Abfälle, unabhängig davon, ob sie von X-Pack vermarktet wurden oder nicht, gesammelt und in eine verantwortliche, zuverlässige Sammel- und Recyclingkette überführt, die die Rückverfolgbarkeit der Materialien gewährleistet. Dieser Service macht das Engagement von X-Pack für die Umwelt und unser Bestreben deutlich, unsere Kunden bei diesem Vorgehen zu begleiten.

Konkret stellt X-Pack den Firmen kostenpflichtige Säcke zum Sammeln von Abfällen zur Verfügung, die jeweils einen Kubikmeter Abfälle aufnehmen können. Gefüllt werden dürfen die Säcke nur mit sauberem expandiertem Polystyrol. Sind die Säcke voll, können die Unternehmen sie zurückbringen. Die Säcke werden dann von X-Pack an zugelassene Recyclingstandorte weitergeleitet.

Möchten Sie Informationen ?